Bitte warten Sie - die Seite läd gerade...

 
 

Start

rossstiftlogo

Dr. h.c. Wilhelm Rossmann Stiftung

 

Aufgaben und Ziele

Flagge Deutschlands animiert

In Peru hilft die Wilhelm Rossmann-Stiftung, mit schulischen, caritativen und medizinischen Einrichtungen, Kinder besser auszubilden. Denn nur so erhalten sie eine Chance für ihr Berufsleben.
Deshalb bauen wir Schulen und Handwerksausbildungsstätten, halten sie instand und rüsten sie aus.

Flagge Perus animiert

Mit der Hochschule Ostwestfalen-Lippe konnte die Stiftung auch Projekte in Chile unterstützen.

Die Stiftung wird in Ihrer Arbeit von einem Vorstand und einem Beirat geführt. Dieses sind Bürgerinnen und Bürger unserer Heimat, die sich ebenfalls selbstlos und ehrenamtlich für die Ziele der Stiftung einsetzen. Sie sind die Garanten dafür, daß sowohl das Stiftungsvermögen, dessen Zuwachs und eingehende Spenden zweckentsprechend und satzungsgemäß verwaltet werden und ohne Verwaltungsaufwand zu 100 % den von den Spendern bestimmten Zielen zugeführt werden.

TOP

Der Stiftungsgründer

Wilhelm RossmannDie Stiftung wurde von dem am 21.01.1921 geborenen und selbstständig im Holz Im- und Export tätigen Kaufmann Dr. hc. Pe Wilhelm Rossmann aus Lemgo gegründet. In den Jahren 1977-1996 hat der Stiftungsgründer mit großem selbstlosen Einsatz und unter Verwendung privater und gespendeter Gelder beispielhafte medizinische und schulische Einrichtungen in bedürftigen Regionen Südamerikas mitgeschaffen.

Wilhelm Rossmann starb nach seiner 19. Perureise am 06. August 2003.

Für seine Verdienste wurde Wilhelm Rossmann 1996 mit dem Ehrendoktor der Universität Nautas, Amazonas, Peru und 2002 mit dem Verdienstorden des peruanischen Kongresses ausgezeichnet. Auch erhielt er das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland.

Der Stiftungsgründer hat über sein Engagement in Südamerika hinaus in all den Jahren auch ein Herz für seine Heimat gezeigt. So sind mit seiner Hilfe und Unterstützung der Vereine „Alt Lemgo” und „Frauen für Lemgo” kulturelle Projekte in unserer näheren Heimat möglich geworden.

TOP

Zeitungsartikel "Wochenschau Insider" vom 26. Juni 2008

Zeitungsartikel

TOP

Geschichte

1977

Beginn des Schulbaus in Peru und Brasilien

Mit dem Hilfswerk Deutscher Lions, den Lions in Peru und dem BMZ Bonn hat Projektleiter Wilhelm Rossmann nachstehende Projekte gebaut und übergeben:

1977-1979

ein Blinden- und ein Gehörlosenheim in Cusco

1977-1993

neun Volksschulen in Peru, Brasilien und Namibia

1981

eine Blindenlehrer-Ausbildungsschule in São Paulo

1983

eine Handwerkerschule Francisco-Morato in Brasilien

1985-1994

medizinische Ambulanzklinik in Cusco

Nach Gründung der Stiftung im Jahre 1996 führte diese die Aufgaben und Ziele ihres Gründer in seinem Sinne fort:

1996

zwei Volksschulen in Iquitos/Peru

1996/2001

Ausbau der Handwerkerschule „Wilhelm Rossmann” mit weiteren Werkstätten in Iquitos/Peru

Der Stiftungsgründer verstirbt im Alter von 82 Jahren

2003-2008

Arequipa: Ausbau LIONS Ambulanzklinik (Koronarstation)

2007

Chiclayo: Ausbau und Erweiterung der Schule „Las Vegas”

2008

Cusco: Einbau einer Küche für unentgeltliche Verpflegung bedürftiger Schulkinder (geplant)
Iquitos: Frauenhaus-Sozialstation (geplant)

In den Jahren 1997 bis heute wurden Gelder zur Instandhaltung und Erweiterung der Schulen eingesetzt.

TOP

Stiftungsdaten

Ordnungsnummer:

188

Stiftungsname:

Dr. hc. Pe. Wilhelm Rossmann Stiftung

Stiftungsaufsicht:

Bezirksregierung Detmold

Stiftungssitz:

Lemgo

 

Kontakt:

Hölbestraße 5
D-32657 Lemgo

 

Stiftungsart:

Gemeinnützig

Stiftungstypus:

Allgemein

Stiftungszweck/e:

Entwicklungshilfe

Anerkennungsdatum:

05.07.1996

 

Stiftungsorgan:

Vorstand

Vertretung:

Dr. Jochen Moll (Gemeinschaftsberechtigung)
Winfried Becker (Gemeinschaftsberechtigung)

TOP

Mitglieder

Vorstand:

Vorsitzender

Dr. Jochen Moll

stellv. Vorsitzender

Winfried Becker

Beirat:

Vorsitzender

Siegfried Rehberg

stellv. Vorsitzender

Martin Becker

MdB Gudrun Kopp (FDP)

Stefan Brand

Schriftführerin

Ulrike Moll

TOP

Kontakt/Impressum

Verantwortlich für die Betreuung der Internetinhalte sowie für die Administration der Domain (Admin-C)

Dr. hc. Pe. Wilhelm Rossmann-Stiftung
vertreten durch den Vorstand
Hölbelstraße 5
32657 Lemgo

info@rossmannstiftung.de

TOP